Confrontatiematrix excel downloaden


Im folgenden Video sehen Sie, wie Sie eine SWOT- und Konfrontationsmatrix erstellen. Das Endergebnis ist eine Übersicht über grüne und rote Kästchen. Der größte technische Fehler, den Vermarkter bei der Umsetzung eines strategischen Marketingplans gemacht haben, ist die Interpretation der Konfrontationsmatrix. Die Ergebnisse sind in der Konfrontationsmatrix geschrieben. Die Matrix ist im strategischen Marketingplan sehr wichtig. Um es spezifischer zu machen; in diesem Abschnitt kommen der Markt und das Unternehmen zusammen. Die oben genannten vier Faktoren stehen gegenüber. Die “Schwächen und Stärken” gegen die “Chancen und Bedrohungen”. 2 Chancen und Bedrohungen Chancen und Bedrohungen kommen von außen. Dies sind positive und negative Entwicklungen für eine Organisation unter bestimmten Bedingungen, die vielleicht beeindrucken, aber nie überschaubar sind.

Beim Abbilden von Chancen und Bedrohungen wird zwischen der Makroumgebung und der Meso-Umgebung unterschieden. Letzteres ist die Branche mit Lieferanten, Wettbewerbern und Kunden. Die Makroumgebung umfasst alles außerhalb der Branche. Dazu können Entwicklungen in den Bereichen Demografie, Wirtschaft, Politik und Technologie gehören. Stärken und Schwächen Aus der internen Analyse lassen sich die Stärken und Schwächen ableiten. Wenn die Organisation beispielsweise eine ausgezeichnete finanzielle Lage hat, ist das eine Stärke. Investitionen können dann in neue Produkte getätigt oder neue Märkte betreten werden. Wenn die Leitung der Organisation jedoch äußerst hierarchisch ist, wird wenig getan und wenig mit den neuen Investitionen erreicht. In diesem Fall gibt es eine Schwäche. Auch technisch kann man gegenüber seinen Wettbewerbern einen Vorteil haben.

Gerade wenn die technischen Erfindungen mit einem Patent geschützt werden können, das Wettbewerber daran hindert, sie zu verwenden, kann dies eine extrem starke Stärke sein. Doch nach sechs Monaten Des Wettbewerbs mit einem neuen und viel besseren Produkt kann der Wettbewerb eine Bedrohung darstellen. Es wird klar sein, dass beim Nachdenken und Formulieren von Chancen und Bedrohungen, Stärken und Schwächen sorgfältig darüber nachgedacht wird, warum etwas positiv oder negativ ist. Manchmal kann es vorkommen, dass in einer SWOT-Analyse etwas sowohl eine Chance als auch eine Bedrohung oder sowohl eine Stärke als auch eine Schwäche ist. Das Risiko von SWOT-Listen ist lang. Gerade wenn SWOTs von Teams erstellt werden, können Sie mit langen Listen konfrontiert werden. Die Kunst besteht letztlich in Stärke, Schwäche, Chance und Drohung, die fünf wichtigsten zu nennen. Konfrontationsmatrix In der Konfrontationsmatrix sind die inneren Stärken und Schwächen mit externen Chancen und Bedrohungen verbunden. Eine Chance kann durch eine Bedrohung oder eine Bedrohung neutralisiert werden, die durch eine Schwäche verstärkt wird. Durch die Verwendung einer Konfrontationsmatrix, in der jede Stärke und Schwäche mit jeder Gelegenheit und jeder Bedrohung verbunden ist, ist es sicher, dass keine Möglichkeit übersehen wird.

2 Möchten Sie eine Konfrontationsmatrix erstellen? Um eine Konfrontationsmatrix zu erstellen, müssen Sie zunächst eine swot-Analyse durchführen. Die Punkte aus der swot-Analyse stellen sie in einer Konfrontationsmatrix gegeneinander. Auf diese Weise können Sie eine Konfrontationsmatrix erstellen. Das Bild unten ist ein Beispiel für konfrontationsmatrix. Sie können in diesem Konfrontationsmatrix-Beispiel deutlich die obigen Antworten sehen: von -2 für ein sehr ungünstiges Thema bis +2 für ein sehr günstiges Thema und alles dazwischen.